Natürlich ohne Nano: Mineralischer Sonnenschutz

Genießen Sie die Sonne: Mineralischer Sonnenschutz

Besonders Kinder, aber auch Erwachsene mit lichtempfindlicher Haut sollten sich täglich, wenn sie sich im freien befinden mit spezieller Sonnenschutzlotion oder -creme schützen. Besonders sensible Haut kann allergisch auf chemische Lichtschutzfilter reagieren. Die in Naturkosmetik beinhalteten natürlichen Mineralien liegen auf der Haut auf und reflektieren die einfallenden Strahlen wie der Spiegel das Licht. Der natürliche Sonnenschutz wird beim Auftragen der Creme oder Lotion sofort aktiviert, er schützt und versorgt die Haut mit der nötigen Feuchtigkeit. Lassen Sie die Sonne in Ihr Leben mit dem natürlichen Sonnenschutz des StarAroma Sortiments.

Seite:
  1. 1
  2. 2

Seite:
  1. 1
  2. 2

Vamos a la playa! Ab an den Strand und die Sonne genießen, aber richtig!

Sanft rauscht das Meer, der Sand knirscht unter den Füssen und eine leichte Brise streichelt Haut und Haare. An keinem anderen Ort fühlen wir uns der Freiheit so nah wie am Meer. Leider kann jedoch ein Tag am Strand auch unschöne Spuren hinterlassen: von der Sonne gereizte Haut, Sonnenbrand, verfilztes Haar oder spröde Lippen. Auf welche Produkte Sie bei einem ausgiebigen Sonnenbad nicht verzichten sollten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Dass Sonnenschutz in eine Strandtasche gehört, dass weiß jedes Kind. Aber welches Produkt ist das Richtige? Generell werden zwei Arten von Sonnenschutz unterschieden: konventionelle und mineralische Sonnenschutzprodukte.

Konventionelle Sonnenschutzprodukte setzen auf chemische Lichtschutzfilter. Diese dringen in die Haut ein und wandeln die dort auftreffende UV-Strahlung in Wärmeenergie um. Praktisch ist, dass konventioneller Sonnenschutz unsichtbar ist, aber zirka 20 Minuten braucht um zu wirken. Nichts also für spontane Sonnenanbeter. Schwerer wiegt jedoch der Verdacht, dass die chemischen Filter umschritten sind, denn sie gelten als hautreizend, allergisierend und können sogar hormonähnliche Wirkung entfalten.

Mineralischer Sonnenschutz, wie wir ihn in der Naturkosmetik kennen wirkt anders. Fein gemahlene mineralische Pigmente legen sich auf die Haut und reflektieren das Sonnenlicht wie Milliarden kleine Spiegel. Im Gegensatz zu den konventionellen Sonnenschutzprodukten ist der Schutzfaktor sofort gegeben und die Haut wird nicht mit synthetischen Substanzen belastet.

Immer nachcremen: der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an, um wieviel sich der Eigenschutz der Haut verlängert. Ein Eigenschutz von 10 Minuten verlängert sich zum Beispiel durch einen LSF 20 Sonnenschutz um das Zwanzigfache, also auf 200 Minuten. Wichtig: dick eincremen und regelmäßig nachschmieren. Vergessen Sie dabei nicht die Lippen zu schützen. Achten Sie deshalb beim Kauf eines Lippenpflegestifts auf UV-Schutz.

Gut behütet in die Sonne

Leichte, helle Bekleidung, Sonnenhut und Sonnenbrille gehören zur obligatorischen Strandausrüstung, denn sie bieten den besten Schutz gegen Sonnenbrand. Halten Sie sich im Standurlaub wenn möglich im Schatten auf und meiden Sie die Sonne insbesondere zwischen 11 und 15 Uhr.

Die Sonne im Haar

Während eines Sonnenbades muss nicht nur Ihre Haut einiges mitmachen, sondern auch Ihr Haar. UV-Strahlung, Salzwasser und Wind rauen die Haaroberfläche auf und entziehen ihm die Feuchtigkeit. Die Folgen: es wird trocken und brüchig. Deshalb empfehlen wir Ihnen als kleine Abkühlung für zwischendurch das Haar unter einer Stranddusche mit Süßwasser auszuspülen. Schützten Sie Ihr Haar vor der brennenden Sonne mit einem Hut oder einer Kappe. Ein Hitzeschutzspray für zwischendurch versorgt Ihre Haare wieder mit Feuchtigkeit.

Nach dem Sonnenbad

Nach einem ausgiebigen Tag am Meer kommt es auf die richtige Pflege an. After Sun Produkte enthalten ungesättigte Fettsäuren aus Pflanzenölen, die als Radikalfänger wirken. Beruhigende Wirkstoffe wie Aloe Vera, Hamamelis und Ringelblume kühlen und pflegen die Haut und verleihen Ihr Feuchtigkeit.

Mit unseren Tipps dürfte Ihnen ein entspannter Tag am Meer nichts mehr im Wege stehen. Viel Spaß an der Sonne wünscht Ihnen Ihr StarAroma Team