stuwa Kerzenmanufaktur - natürlich & nachhaltig - Bio-Kerzen

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

stuwa Kerzenmanufaktur: Tradition trifft auf Innovation – bio, vegan & nachhaltig

Die Kerzenmanufaktur blickt auf eine 100jährige Firmentradition zurück. 1920 in Gelsenkirche gegründet wird sie heute in vierter Generation von Familie Stukenbrock erfolgreich geführt. Innovation aus Tradition, stuwa belebt mit seinen Innovationen seit Jahrzehnten den Markt. Es gelingt immer wieder zielsicher attraktive und im Markt erfolgreiche Produktwelten zu schaffen. Verpflichtung zur Qualität und sensibler Umgang mit dem Werkstoff Wachs sind die Basis für zahlreiche marktprägende Produktideen.

Nachhaltige Bio-Kerzen

stuwa fühlt sich auch der Nachhaltigkeit verpflichtet und forciert aus diesem Grund die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen. Die Naturlicht und Pure Nature Serien beweisen diesen Anspruch und sind auch zusätzlich VEGAN zertifiziert. Die BIO Massagekerzen Serien sind BDIH Cosmos Organic zertifiziert.

Alle stuwa-Produkte werden traditionell aus hochwertigen und zumeist natürlichen Rohstoffen nahezu ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Die Sorgfalt in der Auswahl der Materialien und in der Herstellung ist entscheidend für Eigenschaften, die alle stuwa-Kerzen auszeichnen: edle Optik, ruhiger und sauberer Abbrand sowie eine lange Brenndauer: Qualität, der Sie vertrauen können.

Rapswachs Kerzensand: ökologisch & nachhaltige Kerzen

Wer kennt das nicht?! Die Lieblings Kerze in dem tollen Glas ist irgendwann einmal abgebrannt und man kann sie leider nicht mehr nachkaufen… Das Souvenir Glas aus der Stamm-Bar des letzten Traumurlaubs verstaubt in der Vitrine. Das Einmachglas mit dem schönen Logo ist zwar sehr praktisch aber wirklich gebrauchen tut man es nicht! Es gibt so viele Beispiele… viele Tausende Kerzengefäße werden jedes Jahr per Containerschiffe importiert, nur um nach kurzer Lebensdauer wieder im Müll zu landen. Eine gigantische Energie- und Ressourcenverschwendung. Genau da setzt die nachhaltige Rapswachssand Idee von stuwa an – ungenutzten Gefäßen ein neues Leben einzuhauchen.

Naturkerzen aus Raps: BEE FRIENDLY FACTS

Raps blüht im Frühjahr und ist daher eine Tracht die zum richtigen Zeitpunkt kommt, da nun die Honigbienen die für die Volksentwicklung entscheidende Brut aufziehen d.h. in der aufsteigenden Volksentwicklung wird die Anzahl der Individuen vervielfacht, um die nötige Volksstärke zu erreichen. Raps ist auch sehr attraktiv für nahezu alle anderen Wildbienen- und Hummelarten. Aber auch wechselseitig ergänzen sich Raps und Bienen. Stellt man gezielt an einem Rapsfeld Bienen auf, resultiert daraus eine Ertragssteigerung von bis zu über 25% in höherer Qualität als durch Windbestäubung. In 75% der Blütenbesuche nehmen die Bienen nicht nur Nektar auf, sondern bestäuben auch die Blütenstempel.