CMD Rio de Coco: Urlaubsfeeling für Ihre Haut

CMD Rio de Coco: Kosmetik mit Bio Kokosöl

Urlaubsfeeling und exotische Pflege zugleich: Hochwertiges Kokosöl (Virgin Coconut Oil) aus kontrolliert biologischem Anbau wird als Hauptwirkstoff in den veganen Rio de Coco Pflegeprodukten von CMD Naturkosmetik verwendet. Der süße Duft nach Kokos verwöhnt die Sinne und die wohltuenden pflegenden Eigenschaften versorgen die Haut.

Das verwendete Bio Kokosöl ist vollkommen unbehandelt und wird in Sri Lanka durch schonende Kaltpressung gewonnen. Es ist weder raffiniert, noch desodoriert, gehärtet oder gebleicht, was an der Marmorierung des Öls zu erkennen ist. Dieses Kokosöl enthält einen zarten, nicht aufdringlichen Duft nach Kokos und ist somit nicht nur eine Wohltat für Haut und Haare sondern auch für die Sinne. Aufgrund der einzigartigen Wirkstoffkombination sind diese Produkte speziell bei trockener, juckender, irritierter oder empfindlicher Haut zu empfehlen.

Kosmetische Eigenschaften Kokosöl: Das Kokosöl regt durch seine natürlichen Repaireigenschaften die Zellerneuerung an. Es mildert Rötungen, schützt die Haut vor freien Radikalen und hat einen angenehm kühlenden Effekt. Kokosöl wird deswegen auch als natürliches "Anti-Aging-Mittel“ bezeichnet.

Wie wird Kokosöl noch angewendet?

Auch außerhalb der Kosmetik ist der Alleskönner Kokosöl beliebt. Speisefett zum Backen, Braten und Frittieren gibt es der Küche eine exotische Note. Auch bei der Tierpflege kann Kokosöl als Futterergänzung sowie zur Fellpflege eingesetzt werden.

Geschichte des Kokosöls

Die ersten schriftlichen Erwähnungen der Kokosnuss sind im Sanskrit (Sriphala = Gottes Frucht), ca. 400 Jahre vor Christi Geburt aufgeführt. Schon die Urvölker im Pazifikraum kannten die wohltuende Wirkung des Kokosöls und setzen es bei der Hautpflege, in der Ernährung oder Naturmedizin ein. Die Kokospalme bietet über 100 verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und wird deshalb auch als "Baum des Lebens" bezeichnet.

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Kokosöls

Kokosöl ist reich an essentiellen Fettsäuren, Vitaminen (B1, B2, B3, B6, C, E, Folsäure) und Mineralien (Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink). Es enthält etwa 50 % Laurinsäure und etwa 7% Caprinsäure. Diese gesundheitsfördernden Fettsäuren werden im menschlichen oder tierischen Körper in Monolaurin bzw. Monocaprin umgewandelt. Sie haben die Eigenschaft Viren, Bakterien und Pilze abzuwehren. Eine natürliche Quelle von Laurinsäure ist z. B. die Muttermilch. Studien haben ergeben, dass Kokosöl die Cholesterinwerte positiv beeinflusst, das Immunsystem stärkt, den Stoffwechsel anregt und das Wohlbefinden fördert. (Quelle CMD Naturkosmetik)