Cattier Paris: Naturkosmetik aus Heilerde

Cattier Paris: Kosmetik mit Heilerde

Seit der Firmengründung Ende der 60er Jahre in dem kleinen Ort Bondoufle nahe Paris setzt Cattier Paris auf natürliche Inhaltsstoffe wie Heilerde zur gesunden Pflege der Haut. Von den hautregulierenden Eigenschaften der Heilerde war der Gründer und Namensgeber Pierre Cattier fest überzeugt und es gelang ihm, erste anwendungsfertige Heilerde-Pasten zu entwickeln und mit Erfolg im Geschäft für Naturprodukte seiner Frau zu verkaufen. Damit legte er den Grundstein für seine Firma.

Seither hat sich einiges getan. Aus den Anfängen in der Garage ist ein modernes Familienunternehmen geworden, das heute ein großes Sortiment an Gesichts- und Körperpflegeprodukten vertreibt. Die Heilerde steht nach wie vor im Fokus, ist sie doch das Erfolgsrezept vieler Produkte wie Masken, Peelings, Handcremes und sogar Zahnpasta. Heilerde entfernt Schmutz und Giftstoffe und gibt dafür wertvolle Mineralien an die Haut ab. Gehalt und Art der Mineralien hängen dabei von der Zusammensetzung der Heilerde ab. Deshalb sind die Heilerde Produkte von Cattier bestens auf verschiedene Hauttypen abgestimmt.

Nachhaltige & respektvoll produzierte Schönheitspflege ohne Tierversuche

Zur Unternehmensphilosophie von Cattier gehört seit jeher auch ein striktes Umweltbewusstsein. Der Glaube an die Kraft der Natur und ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein sind in der Firmenphilosophie fest verankert. Alle Produkte tragen das Cosmébio-Siegel und werden durch die staatlich anerkannte Zertifizierungsstelle ECOCERT zertifiziert. Damit ist garantiert, dass mindestens 95 Prozent der pflanzlichen Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Außerdem schont Cattier mit recycelbaren Packmitteln die Umwelt und verzichtet grundsätzlich auf Beipackzettel. 78 Prozent der Produkte haben gar keine Umverpackung.

Heilerde von Cattier: ein Naturprodukt für wahre Schönheit

Die Cattier Paris Heilerde Masken reinigen gründlich und entfernen Unreinheiten sowie überschüssigen Talg. Hochwirksame, auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmte Bio-Pflegewirkstoffe sorgen für einen frischen, strahlenden Teint

Heilerde: Geschichte & Ursprung

Bei Heilerde denken Sie im ersten Moment vielleicht nur an Matsch und Schlamm, aber weit gefehlt! Denn das aus uraltem Gestein entstandene Naturprodukt hat ganz bemerkenswerte Eigenschaften in der Hautpflege. So kann Heilerde Schmutz und Giftstoffe aus der Haut aufnehmen und Mineralien an die Haut abgeben. Eine Heilerde-Maske reinigt und klärt die Haut porentief und macht sie wunderbar glatt und geschmeidig.

Aber was ist Heilerde eigentlich genau? Naturreiner Löss ist feinste mineralische Tonerde, die auch als Heilerde bezeichnet wird. Sie entstand aus Gesteinen, welche die eiszeitlichen Gletscher mit sich führten. Reibung, Zertrümmerung und Verwitterung verwandelten das Gestein in feinste Partikel. Sie werden getrocknet, gemahlen und gesiebt. Die tiefreinigende, klärende Kraft der Heilerde löst sanft Mitesser und Verhornungen der Haut.

Es gibt viele verschiedene Arten von Heilerde, die sich in Struktur und Zusammensetzung unterscheiden. Die Farbigkeit der Heilerde ist von der genauen Zusammensetzung an Metalloxiden abhängig.

Dank ihrer absorbierenden, reinigenden und regenerierenden Eigenschaften ist grüne Heilerde insbesondere zur Behandlung von fettiger und Mischhaut sehr gut geeignet. Sie absorbiert und reguliert überschüssigen Talg, beseitigt Giftstoffe und Unreinheiten und revitalisiert die Haut mit Mineralien und Spurenelementen. Grüne Heilerde wirkt zudem heilend und remineralisierend bei Glieder- und Muskelbeschwerden, Verbrennungen, Abszessen und Narben und kann Hautirritationen mindern.

Die verschiedenen Farben der Heilerde

Wie grüne Heilerde ist die weiße Heilerde reich an Mineralien, insbesondere an Silicea (Kieselerde). Folglich hat die weiße Heilerde einen remineralisierenden Effekt und begünstigt die Ausscheidung von Giftstoffen. Weiße Heilerde ist pH-hautneutral und insbesondere für trockene und empfindliche Haut gut geeignet. Sie hat eine absorbierende, abschwellende, regenerierende und beruhigende Wirkung. Weiße Heilerde eliminiert zudem Giftstoffe und Unreinheiten, revitalisiert und beruhigt die Haut und fördert den Prozess der Zellerneuerung.

Gelbe Heilerde ist der grünen Heilerde sehr ähnlich, beinhaltet aber weniger Eisenoxide. Diese Heilerde ist sehr wirksam, aber gleichzeitig sanft und weniger irritierend als die grüne Heilerde. Sie wirkt stimulierend und tonisierend und versorgt die Zellen mit Sauerstoff. Als reinigende und beruhigende Maske ist die gelbe Heilerde gut geeignet für Mischhaut, aber auch für sensible und zu Irritationen neigende Haut. Sie reinigt, peelt und beseitigt Unreinheiten sowie überschüssigen Talg. Auch die gelbe Heilerde versorgt die Haut mit Mineralien und Spurenelementen, die für eine gesunde Haut und einen strahlenden Teint benötigt werden.

Rosa Heilerde entsteht durch die Mischung von weißer und roter Heilerde. Sie macht die Haut zart und ist reich an Spurenelementen. Rosa Heilerde ist besonders bei sensibler, zu Rötungen neigender und trockener Haut geeignet. Sie versorgt die Haut mit Mineralien und Spurenelementen, die für eine gesunde Haut und einen strahlenden Teint benötigt werden.

Quelle: Cattier Deutschland